Reeder & Play
Tech

Mit Reeder und Play YouTube Videos managen

Ich schaue viele YouTube Videos und habe dementsprechend viele Kanäle abonniert. Meistens sind es irgendwelche Reviews, Dokumentationen oder Fotografie Videos. Sehr oft werden mir aber auch Videos vorgeschlagen die ich interessant finde, aber nicht gleich anschauen will.

Um den ganzen Input besser zu managen, nutze ich Reeder und Play. Zwei kleine Perlen im Apple AppStore für iOS und Mac OS, die mein digitales Leben um einiges einfacher machen.

Reeder ist ein klassischer RSS Reader mit dem ich Internetseiten bzw. Blogs abonniere. Seit der Version 5 gibt es auch die Möglichkeit, YouTube Kanäle zu abonnieren. Was eine ziemlich coole Funktion ist, denn so muss ich nicht ständig die YouTube App oder Internetseite nutzen, um über Kanal-Aktivitäten informiert zu werden.

Reeder Abos
YouTube Videos in Reeder

Play ist eine kleine App, die YouTube Videos in eine „Später ansehen“ Liste speichert. Für eine bessere Sortierung können Tags vergeben werden und die Liste wird auf allen Apple Geräten (auch dem Apple TV) über die iCloud synchronisiert. So ist die Video-Verwaltung um einiges übersichtlicher als irgendwelche YouTube Playlisten.

Play watch Later
„Später ansehen“ Liste in Play

Der eigentlich Clou ist aber, dass sich Play in das Teilen-Menü integriert. Wird mir in Reeder ein interessantes Video angezeigt, kann ich es direkt mit einem passenden Tag versehen und in Play speichern.

‎Reeder 5.
‎Reeder 5.
Entwickler: Silvio Rizzi
Preis: 9,99 €
‎Play: Save Videos Watch Later
‎Play: Save Videos Watch Later
Entwickler: Loop Apps LTDA
Preis: 2,99 €+

Reeder und Play ermöglichen mir einen Workflow, bei dem ich sehr viel Zeit spare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d